Warenkorb - 0,00 €

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

EUR USD

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

Stand vom 01.01.2015

 

Le Marchant

Breiter Weg 20,
39104 Magdeburg, Deutschland


Telefon +49 (0)391 – 79 29 450 Telefax +49 (0)391 – 79 29 451

E-Mail: mail@lemarchant.de

Internet: www.lemarchant.de

USt.-ID: DE 254461583



§ 1 Geltungsbereich 1

§ 2 Zustandekommen des Vertrages 1

§ 3 Widerrufsbelehrung 2

§ 4 Verfügbarkeit der Produkte, Preise und Zahlung 3

§ 5 Verpackungs- und Versandkosten 4

§ 6 Lieferbedingungen 4

§ 7 Transportschäden 5

§ 8 Eigentumsvorbehalt 5

§ 9 Gewährleistung 5

§ 10 Datenschutz 6

§ 11 Haftungsausschluss für fremde Links 6

§ 13 Geschenkgutscheine 6

§ 14 Anwendbares Recht 7



§ 1 Geltungsbereich

Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind Bestandteil für alle Geschäftsbeziehungen insbesondere Verträge, Lieferungen und Leistungen, die über den Le Marchant Online Store www.lemarchant.de, vertreten durch Herrn Francisco Marchant, Eigentümer der Marke Le Marchant, abgeschlossen werden. Es gelten ausschließlich die Allgemeinen Geschäftsbedingungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Andere Bedingungen erkennt Le Marchant nicht an und widerspricht ihnen hiermit ausdrücklich. Abweichende Bedingungen des Bestellers erkennt Le Marchant nur dann an, wenn ausdrücklich schriftlich ihrer Geltung zugestimmt wurde.

§ 2 Zustandekommen des Vertrages

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Alle Angebote sind freibleibend.

Mit Ihrer Onlinebestellung geben Sie ein bindendes Angebot an uns zum Abschluss eines Kaufvertrages über die auf der Bestellliste vermerkten Waren ab. Wenn Sie eine Bestellung bei Le Marchant aufgeben, bestätigen wir Ihnen mittels E-Mail den Eingang Ihrer Bestellung bei uns. Diese Bestellbestätigung führt die Einzelheiten der Bestellung auf. Die Bestellbestätigung stellt jedoch keine Annahme Ihres Angebotes dar, sondern soll Sie lediglich darüber informieren, dass Ihre Bestellung bei uns eingegangen ist. Bitte bewahren Sie dieses Dokument gut zugänglich auf.

Der Kaufvertrag kommt mit Zuteilung einer Auftragsnummer durch uns und Zusendung einer Auftragsbestätigung zustande.

Sie können die Daten Ihrer Bestellung als registrierter Kunde jederzeit in Ihrer persönlichen Kontoübersicht einsehen. Zugang hierzu erhalten Sie mit Ihrer Benutzerkennung (E-Mail-Adresse) und Passwort, welches Sie selbst im Rahmen der Registrierung bestimmen. Die zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen AGB erhalten Sie als Anhang der Bestellbestätigung zugeschickt.

Die Rechnungsstellung erfolgt zum Zeitpunkt des vollständigen Versands der Ware. Rechnungen sind sofort zur Zahlung fällig. Unsere vertragliche Leistung gilt mit der Übergabe der Ware an Sie als erfüllt, sofern Sie Verbraucher im Sinne § 13 BGB sind. Sind Sie Unternehmer, so gilt die Vertragserfüllung bereits mit Übergabe an das Transportunternehmen.



§ 3 Widerrufsbelehrung

Das Widerrufsrecht gilt ausschließlich für Verbraucher i.S.d. § 13 BGB.

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen.

Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB.
Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

 

Der Widerruf ist zu richten an

Le Marchant
Breiter Weg 20
39104 Magdeburg
Mail: mail@lemarchant.de

Ende der Widerrufsbelehrung

(2) Widerrufsfolgen

Im Falle einer wirksamen Rückgabe sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter »Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise« versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Eine Verschlechterung betrifft bei Schmuckstücken insbesondere sämtliche Gebrauchsspuren wie Kratzer, Dellen, Kerben oder Abriebstellen am Trägermaterial und am Besatz. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung der Ware oder des Rücknahmeverlangens, für uns mit dem Empfang. Der Kunde sendet die Waren im neuwertigen Zustand und möglichst unter Beifügung einer Rechnungskopiezurück. Es wird darauf hingewiesen, dass ggf. eine durch die Ingebrauchnahme der Sache entstandene Wertminderung einbehalten werden kann. Die Porto-Kosten für die Rücksendung von Waren übernimmt der Kunde, wenn der Warenwert einen Betrag von 40,- EUR unterschreitet. Auftragsarbeiten sind generell vom Umtausch ausgeschlossen, nur in besonderen Fällen in Absprache.  



(3) Ausschluss des Widerrufsrecht

Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikationen gefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die auf Grund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.



§ 4 Verfügbarkeit der Produkte, Preise und Zahlung

(1) Verfügbarkeit der Produkte

Le Marchant behält sich das Recht vor, das Sortiment der angebotenen Produkte auf der lemarchant.de Website von Zeit zu Zeit zu ändern ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden.

Le Marchant haftet nicht, wenn ein Produkt nicht vorrätig ist oder anderweitig nicht verfügbar ist.

Dadurch bedingt, dass die von Le Marchant angebotenen Produkte handgefertigt und für den Kunden speziell angefertigt werden, kann es in einigen Fällen zu Lieferverzögerungen kommen. Im Falle, dass die vom Kunden bestellte Ware nicht mehr verfügbar ist oder aber nach Bestätigung des Auftrages aufgrund diverser Faktoren festgestellt wird, dass das bestellte Produkt nicht ordnungsgemäß geliefert werden kann, sich die Lieferung verzögert oder das Produkt nicht mehr lieferbar ist, wird der Kunde von der Kundenbetreuung schnellstmöglich telefonisch oder per Email kontaktiert. Der Kunde hat in dem Fall die Möglichkeit, ein anderes Produkt zu wählen oder die Bestellung zu stornieren.



(2) Preise

Le Marchant behält sich das Recht vor, die Preise der Produkte auf der lemarchant.de Website jederzeit ohne vorherige Benachrichtigung des Kunden zu ändern. Es gelten die zum Zeitpunkt der Bestellung im Internet aufgeführten Preise. Die genannten Preise in Euro enthalten die gesetzliche Mehrwertsteuer in Deutschland. Für Verbraucher aus Ländern außerhalb der Europäischen Gemeinschaft gelten die Preise ohne Mehrwertsteuer, jedoch zuzüglich der jeweils vom Zielland erhobenen Zölle und Steuern.

(3) Zahlung

Die Zahlung kann per Kreditkarte, Vorkasse oder Nachnahme oder auch mittels PayPal erfolgen.

  • Geben Sie als Zahlungswunsch Kreditkarte ein, so belasten wir Ihr Konto spätestens sieben Tage nach der Bestellung. Der einzuziehende Betrag wird auf Ihrer Kreditkartenabrechnung mit »Le Marchant« ausgewiesen.

  • Bei Zahlung per Vorkasse: In diesem Fall versenden wir Ihre Bestellung nach Geldeingang auf unserem Konto.

  • Wenn Sie die Lieferung per Nachnahme wünschen, bezahlen Sie bei der Übernahme der Sendung den Rechnungsbetrag an eine/n Mitarbeiter/in desVersandunternehmens. Der Rechnungsbetrag schließt eine Gebühr von € 5 für die Zustellung per Nachnahme mit ein. Zusätzlich erhebt das Versandunternehmen vor Ort noch € 2 Übermittlungsentgelt.

  • Die Zahlung per PayPal setzt voraus, dass die bei Le Marchant angegebene Lieferadresse auch bei PayPal hinterlegt wird, und führt zu einer sofortigen Belastung Ihres PayPal-Kontos. Ihre E-Mail-Adresse und Ihre Lieferadresse werden zu diesem Zweck an Paypal übermittelt.



§ 5 Verpackungs- und Versandkosten

Die Lieferung erfolgt innerhalb Deutschlands zu den bei der Bestellung angegebenen Konditionen. Für Länder außerhalb Deutschlands innerhalb der Europäischen Union erheben wir eine Versandkostenpauschale von € 15.

Der Versand in Länder außerhalb der Europäischen Union, beispielsweise in die Schweiz, nach Liechtenstein und in die Türkei, kostet € 30. In diesem Falle sind weitere Kosten durch Zoll- und Einfuhrbestimmungen möglich.

§ 6 Lieferbedingungen

Sofern nicht anders vereinbart, erfolgt die Lieferung ab Lager an die Adresse des Bestellers bzw. an die vom Besteller angegebene Lieferadresse. Lieferungen können nicht an Paketstationen erfolgen.

Die vereinbarte Lieferfrist beginnt mit dem Absenden der Auftragsbestätigung, jedoch nicht vor Beibringung der vom Besteller etwaig zu beschaffenden Unterlagen, Freigaben sowie vor Gutschrift des vereinbarten Preises einschließlich der Versand- und Verpackungskosten auf unserem Geschäftskonto.

Alle Ereignisse höherer Gewalt sowie sämtliche Ereignisse, die wir nicht zu vertreten haben, entbinden uns von der Erfüllung der übernommenen vertraglichenVerpflichtungen, solange diese Ereignisse andauern. Wir sind verpflichtet, den Kunden unverzüglich schriftlich davon in Kenntnis zu setzen, wenn ein solches Ereignis eintritt. Gleichzeitig sind wir gehalten, dem Besteller Mitteilung darüber zu machen, wie lange ein solches Ereignis voraussichtlich dauert.

Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den dadurch entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten.

Die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache geht in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahmeverzug geraten ist.

§ 7 Transportschäden

Werden Artikel mit offensichtlichen Schäden an der Verpackung oder am Inhalt angeliefert, so hat der Kunde dies unbeschadet seiner Gewährleistungsrechte sofort beim Versandunternehmen zu reklamieren und unverzüglich durch eine E-Mail an Le Marchant oder auf sonstige Weise (Fax/Post) mit uns Kontakt aufzunehmen, damit dieser etwaige Rechte gegenüber dem Versandunternehmen wahren kann. Der Kunde hilft bei der Durchsetzung der Ansprüche des Verkäufers gegen das Versandunternehmen.

§ 8 Eigentumsvorbehalt

Bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises bleibt die Ware Eigentum von Le Marchant.

§ 9 Gewährleistung

Wir gewährleisten, dass die bestellten Produkte unsere Räume in einwandfreiem Zustand verlassen. Le Marchant bietet ausschließlich Produkte aus handwerklicher Fertigung häufig unter Verwendung von natürlichen Materialien wie etwa Perlen oder Edelsteinen. Die Produktabbildungen können daher vom Aussehen der gelieferten Ware geringfügig abweichen, insbesondere hinsichtlich Farbe, Struktur und Größe. Mängelansprüche bestehen insofern nicht, als die Veränderungen für den Kunden zumutbar sind.

Dem Besteller ist bewusst, dass bei einer Bestellung per Internet die farbliche Darstellung der Ware möglicherweise wegen der Art und Qualität seiner technischen Geräte von der tatsächlichen Farbe abweicht und hierdurch keine Gewährleistungsverpflichtung begründet wird.

Schmuck kann selbst durch normale Benutzung Gebrauchsspuren in Form von Kratzern, Kerben, Dellen oder Abriebstellen bekommen, die allesamt keinen Mangel darstellen und nicht dieser Gewährleistungsverpflichtung unterliegen. Ausgenommen von der Gewährleistung sind weiterhin Schäden, die auf natürlichen Verschleiß, auf unsachgemäßen Gebrauch, Überbeanspruchung und auf mangelnde oder falsche Pflege oder Lagerung zurückzuführen sind.

Sie können offensichtliche Mängel an den gelieferten Waren oder Falschlieferungen nur geltend machen, wenn Sie diese innerhalb eines Monats nach der Lieferung unter genauer Beschreibung in Textform uns gegenüber rügen. Maßgeblich für die Rechtzeitigkeit ist die Absendung der Mängelrüge.

Ansonsten beträgt die Gewährleistungspflicht zwei Jahre und beginnt mit der Übergabe der Ware an Sie. Sofern die Ware offenkundig mit Mängeln behaftet ist, werden wir in angemessener Zeit für Nacherfüllung, das bedeutet entweder für Ersatzlieferung oder für Beseitigung der Mängel sorgen. Ist die von Ihnen gewählte Nacherfüllung nur mit unverhältnismäßigem Kostenaufwand möglich, sind wir berechtigt, in der anderen Form nachzuerfüllen. Die für die Nacherfüllung erforderlichen Aufwendungen werden durch uns getragen. Gelingt uns die Nacherfüllung nicht, so haben Sie nach Ihrer Wahl das Recht auf Rückgängigmachung des Kaufes oder Herabsetzung des Kaufpreises.

Entscheiden Sie sich für die Rückgängigmachung des Kaufvertrages, sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten.

Alle weitergehenden Ansprüche des Bestellers sind ausgeschlossen; dies gilt insbesondere für Ansprüche auf Ersatz von Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind. Diese Haftungsfreizeichnung gilt dann nicht, wenn die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.

§ 10 Datenschutz

Wir verwenden Ihre persönlichen Daten ausschließlich zur Abwicklung Ihrer Bestellung. Alle Daten werden unter Beachtung der einschlägigen gesetzlichen Vorschriften von uns gespeichert und verarbeitet. Sie werden zu jedem Zeitpunkt verschlüsselt (SSL-Verschlüsselung) über das Internet übertragen.

Wir nutzen Ihre persönlichen Informationen zur Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen, insbesondere zur Abwicklung von Zahlungen und Lieferung von Waren. Dazu geben wir Ihre Daten an unsere Dienstleistungspartner (Transportunternehmen, Kreditinstitut) lediglich im erforderlichen Umfang weiter. Ihre schutzwürdigen Belange finden dabei stets Berücksichtigung.

Wenn Sie unabhängig von einer Bestellung unsere anderen Services nutzen (z. B. unseren Newsletter abonnieren oder Clubmitglied werden), benötigen wir für die Speicherung Ihrer Daten Ihre Einwilligung. Sie werden gesondert zur Erteilung dieser Einwilligung aufgefordert, können diese Daten jederzeit bei uns einsehen und Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen.

Sie haben jederzeit das Recht auf kostenlose Auskunft, Berichtigung, Sperrung und Löschung Ihrer gespeicherten Daten. Bitte wenden Sie sich per Brief, Fax oder E-Mail an uns.

§ 11 Haftungsausschluss für fremde Links

Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Le Marchant hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Le Marchant hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich Le Marchant die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle dieser externen Links ist für Le Marchant ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 13 Geschenkgutscheine

Eine Barauszahlung von Online-Geschenkgutscheinen ist, auch teilweise, nicht möglich.

§ 14 Anwendbares Recht

Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Das Übereinkommen der Vereinten Nationen über Verträge über den internationalen Warenkauf (CISG) vom 11.4.1980 findet jedoch keine Anwendung.

Für Kunden, die Unternehmer im Sinne des § 14 BGB sind, gilt als Gerichtsstand Magdeburg.